browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Sloppy Joes

Posted by on 21/06/2013
Sloppy Joes

Sloppy Joes

 

Wenn ein Outlaw eine Postkutsche oder einen Zug überfällt, dann ist das normal.
Wenn ein Outlaw aber selber überfallen wird, hier vom kleinen Hunger, dann ist das arg und da muss man doch was machen:

Jawoll, Sloppy Joe´s (für etwa 10 verlauste Cowpuncher):


1500g Rinderhack mit 500g kleingehackten Zwiebeln und 400g kleingehackter grüner Paprika vermengen. Dann portionsweise anbraten bis das Fleisch leicht gebräunt ist.

Sloppy Joes

Überschüssiges Fett abgiessen und die Masse würzen mit: 40g braunem Zucker, 3 EL Essig, 600 ml Ketchup, 5 EL Senf, Nelkenpulver, S&P, Hot Sauce nach Belieben.

Sloppy Joes

Für die Käsefreunde unter den Strauchdieben schon mal etwas Cheddar raspeln:

Sloppy Joes

Hamburger Buns anrösten, mit Euerer Lieblingsmayo o.ä. bestreichen. Ich nehme gerne Chipotle Mayo.
Was Grünes drauf und darüber die Hackmasse.
Wer mag, noch einige Scheiben Jalapeno und/ oder Cheddar.

Sloppy Joes

Enjoy!

Sloppy Joes

 

Hier noch die mexikanische Variante

Sloppy Joes
Bis demnächst in diesem Camp . . .

Grizzly Rolf

One Response to Sloppy Joes

  1. Micha

    1x die Burgervariante und 1x Tex-Mex bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.