browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Sherry Crusted Tenderloin & More

Posted by on 17/10/2014

Sherry Crusted Tenderloin

Howdy Folks,

 

hier die Zutatenliste für etwa 10 Portionen, zubereitet im 14″ DO:

  • 1200g Schweinefilet
  • 5 EL Mehl
  • 7 Scheiben Toastbrot
  • Butterschmalz
  • 2 1/2 Becher Schlagsahne
  • 3 Eigelb
  • 20 EL Sherry, trocken
  • 3  Zwiebeln, mittelgroß
  • 600g Champignons
  • 1 1/2 Zitrone, Saft hiervon

 

Etwa 1200g Schweinefilet anfrosten, in dünne Scheiben schneiden, leicht mehlieren, portionsweise im DO anbraten, herausnehmen und warmstellen.

Sherry Crusted Tenderloin

Portionsweise die Würfel von 3 mittelgroßen Zwiebeln und 650g Champignons etwa 5 Minuten anbraten.

Sherry Crusted Tenderloin

In der Zwischenzeit einige EL Sahne mit mit 3 Eigelb verrühren. Bratensatz mit restlicher Sahne ablöschen und kurz aufkochen.
DO vom Feuer nehmen, etwas warten und die Eigelbsahne in die nicht mehr kochende Soße rühren. Mit S&P sowie Zitronensaft abschmecken.

Fleisch und Champis unterheben.

Sherry Crusted Tenderloin

Bereits vorher hatte ich etwa sieben Scheiben Tastbrot in Würfel geschnitten und in reichlich Sherry (etwa 20 EL) getränkt. (Notiz an mich selber: beim nächsten Mal bereits geröstetes Brot verwenden)

Sherry Crusted Tenderloin

Die Brotwürfel über die Mischung geben; den DO ganz klassisch befeuern.

Sherry Crusted Tenderloin
Da ich die Kruste des Gerichts schön knusprig haben wollte, setzte ich meinen „Crunchynator“ ein, da nach einiger Zeit sich noch immer dieses Bild bot.

Sherry Crusted Tenderloin

Dadurch wollte ich gewährleisten, dass sich der entstehende Wasserdampf nicht immer wieder am Deckel absetzt, heruntertropft und so verhindert, dass sich eine Kruste bildet.

Sherry Crusted Tenderloin

Zwischenzeitlich eine Vorspeise bereiten:

Einen Salat von Tomate und Feigen mit gerösteten Pinienkernen

Sherry Crusted Tenderloin

 

 

Sherry Crusted Tenderloin

Eine Kürbiscremsuppe mit steirischem Kürbiskernöl

Sherry Crusted Tenderloin

Und zur Hauptspeise einen Salat mit einem Topping von warmem Ziegenfrischkäse

Sherry Crusted Tenderloin

Das fertige Tenderloin.

Sherry Crusted Tenderloin

Beendet mit einer Mangocreme

Sherry Crusted Tenderloin

Bis demnächst in diesem Camp

 

Big Ol´Rolf

8 Responses to Sherry Crusted Tenderloin & More

  1. Martin

    Nicht schlecht für jemanden der Schweinefilet nicht mag.

  2. Oliver

    Sieht richtig gut aus! Der Crunchynator ist ja mal eine richtig tolle Idee. Da muss ich mir doch glatt mal überlegen, wie ich mir so ein Teil basteln kann!

    Viele Grüße Oliver

    • Micha

      Der Crunchynator eignet sich auch hervorragend, um Pizza un 2 identischen DO Deckeln zu machen 😉

  3. greg

    Boahh,dat jefällt ma.

    Haste fein Angerichtet.

  4. Mike

    Dann muss ich eben hier gucken damit ich auch die schönen Bilder sehe 😉
    Sieht super aus Rolf!!!
    Da haste gut einen rausgehauen so kurz nach dem Knast. hihi

  5. Tom

    Das sieht richtig lecker aus.
    Die Idee mit dem Crunchynator ist mal gut.

  6. becki_xxl

    Wow, das sieht ja alles klasse aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.