browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Schichtfleisch

Posted by on 24/02/2015

Schichtfleisch 1 Schichtfleisch ist wohl der Klassiker schlechthin für den Dutch Oven.

Die Zutatenliste ist sehr überschaubar:

  •  Schweinenacken in Scheiben
  • Zwiebeln
  • Gewürz nach Wahl (hier Old Johnnys)
  • Bacon
  • evtl BBQ Sauce

Schichtfleisch 30

Zunächst wird das Fleisch mit dem Gewürz der Wahl eingepudert.

Man kann es nun vakuumieren und über Nacht im Kühlschrank lagern, wenn man es aber spontan macht, dann reicht auch eine kurze „Marinierzeit“ aus.

Schichtfleisch 44

 

 

 

Der Dutch Oven wird mit Bacon ausgekleidet, danach schichtet man das gewürzte Fleisch und die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinein.
Für den 8″ DO habe ich ca 1200gr Fleisch, 3 mittelgroße Zwiebeln und ein Paket Bacon gebraucht.

Schichtfleisch 46 Schichtfleisch 47

 

 

 

 

 

Wenn man Fleisch und Zwiebeln im Dutch Oven untergebracht hat werden die überstehenden Baconstreifen nach oben geklappt. Ganz nach Gusto kann man auch etwas BBQ Sauce darüberschütten. Mein Fall ist das nicht, durch die Gewürze habe ich bis dato immer genug Geschmack am Fleisch gehabt.

Schichtfleisch 57

 

Befeuert habe ich den Dutch Oven nach der Faustformel, Durchmesser (in Zoll) x2 = Anzahl der benötigten Briketts.
In meinem Fall also 16 Stück. 1/3 drunter, 2/3 auf den Deckel.
Passt nicht, also 5 drunter und 10 Stück oben drauf 😉

 

Nach 2h ist das Fleisch schon schön zart, hat aber noch etwas Biss, so wie ich es mag. Wer es „weicher“ haben möchte, der verlängert die Garzeit.

Ein Brötchen mit einer Scheibe Fleisch drin, oder einfach nur ein Stück Brot reichen als Beilage:

Schichtfleisch 63

 

 

 

4 Responses to Schichtfleisch

  1. Otto

    Hört sich wirklich einfach an.
    Ich könnte mir vorstellen, dass ich das mal beim diesjährigen Indian Council ausprobieren werde.

    Gruß
    Otto

  2. Martin

    Schichtfleisch kannte ich nur als Massenspeisung. So kommen unser kleinen doch noch mal zum Einsatz. So kann man auch mal etwas ungewöhnlichere Varianten testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.