browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Ol´McDonald

Posted by on 19/01/2014

 

Früher, bevor ich mich mit dem Outlaw rumtrieb, war ich auf öfter in diversen Städten unterwegs.
Dort gab es beim alten McDonald immer ein sehr gutes Frühstück....

Nun, da wir uns vor den Gesetzeshütern in Acht nehmen müssen bleibt uns nichts Anderes übrig, als
uns das Frühstück selbst zuzubereiten.

EggMcMuffins_009


Zuerst muss Feuer gemacht werden ;)

EggMcMuffins_012

Beginnen wir mit den Coxboybeans. Auf den AZK kommt der Deckel des 8" DO. Diesen missbrauche ich
heute mal als Pfanne. Normalerweise benutze ich Speckwürfel, da aber der Bacon eh offen ist wird halt 
etwas davon zerrupft und im DO-Deckel agebraten. Danach kommen Zwiebeln und Knoblauch hinzu und 
werden angeschwitzt. Ist das geschehen leere ich die Dose Beans in die Pfanne, schmecke mit Salz und 
Pfeffer ab. Ein gute Schuß Ahornsirup gibt eine angenehme Süße!

EggMcMuffins_016

EggMcMuffins_018

EggMcMuffins_020

Die Bohnen sollen nun nur noch leicht köcheln, sie brauchen nur erwärmt werden.

Nun sollte der AZK soweit durchgeglüht werden, die Glut wird umgefüllt.

EggMcMuffins_021

Jetzt habe ich genug Hitze um den die EggMcMuffins zuzubereiten. Die Idee hierzu kam mir, 
als ich bei Michi im Blog vorbeischaute.

Baconstreifen in der Eisenpfanne schön knusprig braten:

EggMcMuffins_023

EggMcMuffins_025
EggMcMuffins_026
Nun die Eier in den Speiseringen garen. Hier hatte ich etwas Bammel davor sie umdrehen zu müssen,
das ging aber einfacher als ich dachte!

EggMcMuffins_028
EggMcMuffins_030

Zwischendurch werden die Weizenbrötchen leicht angetoastet. Sobald die Eier fast fertif sind,
kommt noch etwas Käse mit in die Form. Man kann den Käse allerdings auch auf eine Brötchen-
hälfte legen und das dann indirekt etwas in die Hitze.

EggMcMuffins_029
EggMcMuffins_031
Tja, das war es schon. Burger zusammenbauen und anrichten:

EggMcMuffins_034
EggMcMuffins_038
Simpel und doch schweinelecker!!! Meinen Dank nochmal an Michi fürs anfixxxen ;)

12 Responses to Ol´McDonald

  1. Miss Kitty

    Das war superlecker.

    Darfst Du gerne noch mal machen.

  2. Martin

    Tolles Cowboyfrühstück.

  3. Moxi

    Boah, was ein tolle Frühstück. Das ist genau mein Geschmack! Und dann noch mit Stil zubereitet!

    Gut gemacht!

    Gruß,
    Markus

  4. Kerstin

    Hey, Micha! Das ist wirklich ein tolles Frühstück. Ich muss gestehen, dass ich meine DOs seit dem Umzug sträflich vernachlässigt habe, die muss ich erst mal wieder grundreinigen. Bestimmt bald, wenn ich Eure tollen Beiträge immer lese.

    Viele Grüße
    Kerstin

  5. Michi

    Hey…
    …das ist ja witzig…!!
    FREUT mich…das ich dich etwas inspirieren konnte… 😀
    Sieht Megalecker aus…und dann noch Baked Beans dazu…boah…
    ..könnt’s auch grad wieder essen. 🙂

  6. Outlaw

    Howdy Pale Rider,

    ich bin damit einverstanden, wenn Du das uns allen zum DOOT-Breakfast servierst . . . 🙂

    Big Ol´Rolf

  7. Greg

    Nom Nom Nom. 😉

    Lecker das..!

  8. olly72

    Einmal zu mir bitte!!!

  9. Eberhard

    Mit so einem Frühstück ist der Tag gerettet.

    Da kann einem so gut wie nichts mehr erschüttern.

  10. Björn

    Super Rezept! Ich wollte in der Zukunft mal sowas ähnliches machen.
    Aber Toller Blog. Ich werd sicher öfter mal vorbeischauen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.