browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Einmannportion im Einmanntopf

Posted by on 10/02/2016

Howdy Friends,

einsam unterwegs in den Weiten des Westens, so schnell würde ich nicht mehr zu Trail zurückkehren. Damit ich nicht hungern muss hatte der Cookie mir ein Care Paket mitgegeben….

Einmanntopf 08

 

Einmanntopf 38Also dann ans Werk. Zuerst die Chorizo schneiden, dann Zwiebeln, Tomaten und auch den Schnittlauch.

Einmanntopf 31

 

 

 

 

 

Die Eier werden nicht geschnitten 😀

 

Einmanntopf 23Einmanntopf 33

 

 

 

 

 

 

 

Vom Feuer nehme ich mir etwas Glut, stelle den ft1 darauf und brate die Chorizo an. Es folgen die Zwiebeln, die dürfen etwas Farbe nehmen.

Einmanntopf 43Der Löffel ist fast größer wie der Topf. Aber eine Portion für eine Person kann man locker in dem DO kochen!
Nun kommen die Eier ins Spiel. Aufschlagen, verquirlen, den Schnittlauch hinzugeben, mit Pfeffer und den Salzflakes würzen. Ich hatte mich gefragt warum mir der Cookie Salzflakes mitgegeben hatte, Salz gehört doch zu meiner Ausrüstung!?
Aber: Die Salzflakes lösen sich nicht so schnell auf, d.h. sie bleiben schön crunchy – aha, wieder was gelernt.

 

Einmanntopf 26Einmanntopf 44

 

 

 

 

 

Bevor die Eiermischung aber nun zum Einsatz kommt finden noch die Tomaten ihren Weg in den Dutch Oven. Erst danach giesse ich die verquirlten Eier hinein. Obendrauf noch etwas Parmesan gerieben, Deckel drauf, ein wenig Glut auf den Deckel und 15-20 Minuten abwarten.
Das Ergebnis sollte in etwa so aussehen, etwas mehr Bräune wäre mir auch Recht gewesen!

Einmanntopf 49Einmanntopf 48

 

 

 

 

 

 

 

Und ab damit auf den Teller:

Einmanntopf 53

One Response to Einmannportion im Einmanntopf

  1. Carsten

    Sieht nach einem leckeren Frühstück aus! Werde mal versuchen Simone zu überzeugen mir morgens sowas zu machen! 🙂 Glaub da werde ich lange für brauchen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.