browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Buckwheat Flapjacks

Posted by on 16/05/2016

Howdy Folks and keep keggin´ you guys.

Today I gonna show you, how to make authentic buckwheat flapjacks.

 

Flapjack

 

Für dieses Gericht der Cowboys und Siedler brauchen wir folgende Zutaten:

 

  • 1 cup Buchweizenmehl
  • 1 cup weißes Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 1/2 TlBaking Soda
  • 1/2 Tl Salz
  • 3cup Buttermilch
  • 1/4 cup Pflanzenöl.

 

Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Buttermilch und Öl zugeben und nur solange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.

Der Teig sollte dünn sein, ggf. noch Buttermilch hinzufügen

Eine große Pfanne fetten und erhitzen. Immer nur 1/4 cup von dem Teig in die heisse Pfanne  geben.

Tipp: Ich setze die Schöpfkelle unten an und ziehe sie beim Ausgießen nach oben. So werden die Flapjacks besonders fluffig.

Flapjacks erst wenden, wenn sich Blasen auf dem Teig bilden.

Teigschüssel vor jeder Entnahme rühren.

 

Mit Molasses, Honig, Ahornsirup, oder mit selbstgemachtem Sirup servieren.

IMG_2606-800-1

 

Fingerlicking Good!

 

IMG_3429-800

 

Bis demnächst in diesem Camp.

 

5 Responses to Buckwheat Flapjacks

  1. Martin

    Das Wenden gibt in der Gusspfanne aber dicke Arme.

  2. Kai

    Optisch erinnert die mich sehr an die Buchweizenpfannekuchen meiner Oma.
    Die haben immer einen besonderen Geruch verbreitet.
    Wenn ich von der Schule nach Hause kam, konnte man schon immer riechen, dass Sie welche gebacken hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.